Verbindlichkeit II – „Die Meinung der Piraten“

Wir wünschen uns, dass eine sMV auch ausserhalb der politischen Programme Aussagen beschließen kann, die dann im Innenverhältnis als „Meinung der Piraten“ anerkannt werden. Als solche bilden sie, zusammen mit den Programmen, das Arbeitsmaterial für Amtsträger (Vorstände), Beauftragte und Themenbereichssprecher, die diese Positionen nach außen vertreten dürfen und sollen. Für Mandatsträger sehen wir solche Beschlüsse nicht als Einschränkung des freien Mandats an, sondern wünschen uns, dass sie diese Vorschläge als Handlungsempfehlung annehmen und gegebenenfalls abweichendes parlamentarisches Handeln öffentlich begründen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s